Frontalcrash! Auto fängt Feuer in Ercsi

Unfallstelle - Fotó: PMKI Érd HTP

Zwei Autos kollidierten auf dem 45. Kilometer der Schnellstrasse 6 in der Nähe von Ercsi. Infolge der Kollision fing eines der Autos Feuer, eine Person wurde in den Trümmern engeklemmt. Die Feuerwehr befreite die eingeklemmte Person mit Hilfe von schwerem Bergungsgerät. Die Arbeit der Feuerwehrleute wurde vom Katastrophenschutzdienst des Landkreises Fejér unterstützt und koordiniert. Die Insassen der Fahrzeuge wurden mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Während der technischen Rettung und Bergung der Fahrzeuge wurde der betroffene Straßenabschnitt gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Wieder eine Kollision auf gerader Strasse mit hoher Geschwindigkeit. Gefährliche Überholmanöver führen immer wieder in Ungarn zu folgenschweren Unfällen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here