Feuer in Budapest: Zwölf Bewohner verletzt!

Bei einem Feuer im 10. Bezirk in Budapest mussten in der Nacht zahlreiche Bewohner eines Hauses evakuiert werden. Insgesamt mussten zwölf Personen wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Rettungsleitstelle gab daraufhin das Alarmstichwort „Massenanfall von Verletzten“ heraus, und alarmierte zahlreiche Rettungsmittel.

Das Feuer brach in einer Eigentumswohnung im oberen Stockwerk eines Hochhauses aus. Brandursache und Schadenshöhe wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Versorgung der Verletzten / Foto: MTI/Mihádák Zoltán

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here