Ferienbeginn: Ansturm auf die Flughäfen

Der Flughafen Dortmund am Freitagnachmittag / Foto: Flying Media Hungary

Gestern haben die Osterferien begonnen und auf deutschlands Flughäfen setzte sich die erste große Reisewelle in Gang. Auch das Ziel Budapest war bereits auf den gestrigen Flügen voll ausgebucht. Man startete jedoch flächendeckend mit einigen Verspätungen aufgrund des überfüllten Luftraumes. Das wird uns mit Sicherheit in den Ferien noch einige Male verfolgen.

Fluggesellschften wie Wizz Air haben den Flugreisenden per Email geraten, rund drei Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein, da mit langen Wartezeiten am Check-Inn oder auch Sicherheitsabfertigungen kommen kann.

Die Wizz Air in Dortmund / Foto: Flying Media Hungary

In Dortmund platzte der Flughafen gestern Nachmittag bereits aus allen Nähten und extrem lange Wartezeiten bahnten sich an. Einige Passagiere haben dadurch ihre Check-In Zeit verpasst und konnten beispielsweise ihr Gepäck nicht mehr einchecken. Um dies zu vermeiden, sollte man tatsächlich früh genug am Airport sein.

Früh genug am Flughafen sein! HIER der Flughafen Dortmund / Foto: Flying Media Hungary

Am Budapester Flughafen konnte man seit gestern Nachmittag auch vermehrten Betrieb und volle Ankunftsbereiche wahrnehmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here