ETO-Stadion Komplex in Győr wurde versteigert

Trödel am ETO Park - Foto: Flying Media Hungary

Im Jahr 2015 wurde der ETO-Komplex nach einem Skandal, in den der Eigentümer Questor verwickelt war, geschlossen. Die öffentliche Auktion wurde Mitte Dezember 2021 angekündigt, ausgeschrieben wurden das ETO Stadion (21.935 m2), das Trainingszentrum (5.347 m2), Energiezentrum (919 m2), Promenade, Freizeitzentrum und Hotel sowie der Einkaufskomplex.

Die Auktion startete am 31. Dezember um 10 Uhr, nach nur 9 Minuten kam auch schon das erste Gebot von 8.272.240.000 Ft (23.197.470 €), welches bis zum Ende der Auktion nicht getoppt wurde. Am 17. Januar wurde die Auktion beendet, so gewann das erste und einzige Gebot das ETO-Komplex in Győr für fast 8,3 Mrd Ft. Der Vertrag wird in den nächsten 30 Tagen unterzeichnet werden, so die Auktionsmitteilung. Über den Käufer gibt es bisher keine Info.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here