Es ist Sommer am Velence See!

Foto: Zilahi Szabó Andrea

Viele Urlauber denken zuerst an den Plattensee in Ungarn, wenn sie über Strände sprechen. Aber der See von Velence ist der drittgrößte natürliche See des Landes. Aufgrund seiner günstigen natürlichen und geografischen Bedingungen ist es ebenso einer der beliebtesten Urlaubsorte Ungarns.

Es erstreckt sich über eine Fläche von 26 km² und ein Drittel der Fläche ist mit Schilf bedeckt. Der Sonnenschein und die flache, durchschnittliche Tiefe von 1,5 m machen ihn mit Wassertemperaturen von 26 bis 28 ° C zu einem der wärmsten Seen Europas.
Ein weiteres Argument für den See ist, dass er, da er reich an Natrium und Magnesium ist, den Körper regeneriert und erfrischt sowie sogar rheumatische Schmerzen lindern kann.

Die touristischen Zentren sind Velence, Agárd und Gárdony. Zwei Thermalbäder kann die Region aufweisen. Das neueste Bad ist 2008 gebaut worden.

Ungarisch:

Így tombol a nyár a Velencei tónál

Sokaknak Magyarország hallatán először a Balaton jut eszébe, ha strandokat emlegetnek, azonban a Velencei-tó az ország harmadik legnagyobb természetes tava. Kedvező természeti és földrajzi adottságainak, valamint a mederszabályzásnak köszönhetően a hazánk legkedveltebb üdülőhelyeinek egyike.

Területe 26 km², a felület harmada nádassal borított. A napsütés hatására, valamint a sekély, átlagosan 1,5 m-es mélysége miatt Európa egyik legmelegebb tava: a víz hőmérséklete elérheti a 26-28 °C-ot is.

Az pedig még egy érv a tó mellett, hogy mivel nátriumban és magnéziumban gazdag, ezért regenerálja, és felfrissíti a szervezetet, valamint remek a reumás fájdalmak enyhítésére.

1 Kommentar

  1. Ja, das stimmt, wir kommen seit 25 Jahren nach Velence , am Velence See , einfach herrlich, die meisten Sonnentage Ungarns , gut ausgebaute Radwege , rund um den See und sehr nette Menschen, es grüßt Margit und Bruno , im Moment von Velence

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here