Erneut Charter-Direktflüge zum Hévíz-Balaton- Airport Sármellék am Plattensee

Héviz Airport - Klein aber Fein, Foto: Flying Media

Im Zeitraum April bis Oktober 2017 gibt es erneut Charter-Direktflüge von vier deutschen Flughäfen zum Hévíz-Balaton-Airport Sármellék am ungarischen Plattensee. Die erste Maschine hebt am 8. April 2017 ab. Von Frankfurt/Main startet eine Maschine der Lufthansa und von Düsseldorf der Czech Airlines (CSA) im wöchentlichen, von Berlin und Hamburg aus ebenfalls CSA im 14-tägigen Rhythmus. Der Reiseveranstalter Mutsch Ungarn Reisen verkürzt damit die Reisezeit an die westungarische Bäderstraße auf knapp zwei Stunden. Nach kurzem Bus-Transfer gelangen Kurgäste ins westungarische Bad Hévíz. Der letzte Flug der Saison wird am 21. Oktober 2017 durchgeführt.

In der Reisesaison 2017 werden alle Reisegäste, die eine Pauschalreise bei Mutsch Ungarn Reisen buchen, kostenlos von zu Hause abgeholt und zu ihrem deutschen Abflughafen (Frankfurt/Main, Düsseldorf, Berlin oder Hamburg) gebracht.

Héviz Airport - Klein aber Fein, Foto: Flying Media
Héviz Airport – Klein aber Fein, Foto: Flying Media

 

Direkt-Flugverbindungen zum Hévíz-Balaton-Airport Sármellék im Detail:

Berlin-Schönefeld: 14-tägig SA 08.04.–01.07.17 und 26.08.–07.10.17
Düsseldorf: wöchentlich SA 08.04.–01.07.17 und 19.08.–14.10.17
Frankfurt/Main: wöchentlich SA 08.04.–21.10.17
Hamburg: 14-tägig SA 15.04.–24.06.17 und 19.08.–14.10.17

Für Reisende aus Süddeutschland bietet Mutsch Ungarn Reisen in der Sommersaison zudem Busverbindungen nach Bad Hévíz (Zeitraum 25. April – 29. August 2017).

Mutsch Ungarn Reisen organisiert seit über 20 Jahren Gesundheitsreisen an die westungarische Bäderstraße – nach Bad Hévíz, Bad Bük, Bad Sárvár oder Bad Zalakaros. Das Programm umfasst Pauschalreisen mit Flug- oder Busanreise. Charterflüge nach Ungarn führt das Unternehmen seit 15 Jahren durch.

Quelle: Mutsch Reisen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here