Einweihung des neuen CODE 10 Rennboots

Bild: MTI/Vasvári Tamás

Das erste ‚CODE 10‘ Segelschiff wurde in Balatonfüred eingeweiht. Die Széchényi Alapok Zrt. Investierte 280 Mio. HUF in die Firma Code Yachts Kft., die wettbewerbsfähige Segelboote entwickelt und herstellt. Von der Investition gingen 140 Mio. HUF für die Entwicklung des neuen Werks in Székesfehérvár und weitere 140 Mio. HUF auf die Produktion von insgesamt neun CODE 10- und CODE 8-Rennbooten, deren Fertigstellung bis Ende 2021 geplant ist. Die beim Schiff verwendeten technischen Lösungen führen zum einzigartig schnellen, einfachen und sicheren Segeln.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here