Digitalunterricht für alle Schüler über 14 Jahren

Bild: MTI/Balázs Attila

Die neuen Regelungen in Ungarn beinhalten auch den Digitalunterricht. Jeder Schüler über 14 Jahren, also ab der 9. Klasse, und Universitätsstudenten müssen am Online Unterricht teilnehmen. Alle Grundschüler und Kindergartenkinder dürfen noch in die am Unterricht bzw. Betreuung teilnehmen. Diese Entscheidung war auch wegen der Eltern der jüngeren Kinder wichtig, denn im ersten Lockdown von Ungarn war dies einer der größten Probleme. Die Eltern müssen zur Arbeit, wollten aber ihre Kinder nicht alleine zu Hause lassen.

Offensichtlich hat man vom ersten Lockdown gelernt, denn es scheint so, dass dies ein besser vorbereitetes System ist. Auch an Schulen und Unis fällt es den Lehrern einfacher den Online Unterricht zu halten, denn sie sind jetzt viel erfahrener. Die neuen Regelungen sind bis zum 11. Dezember gültig, über eine mögliche Verlängerung wird man in den kommenden Wochen sprechen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here