Die Heilige Krone am Himmel von Nagykanizsa

Bild: MTI/Varga György

Nach 9 Monaten Planung und Arbeit wurde das Herzensprojekt von Ferenc Mede verwirklicht. Der Unternehmer hat seit 1998 zwei Leidenschaften: Heißluftballon-fahren und die Erforschung der Geschichte der Heiligen Krone. Jetzt konnte er beide in einem der Welt zeigen. In Nagykanizsa erhob sich am Samstag eine riesige Heilige Krone in Form eines Heißluftballons in die Lüfte. Der Ballon hob vom Erzsébet-Platz ab und zog viele Besucher an. Die Heilige Krone war schon immer ein historisches Symbol für die Einheit der ungarischen Nation, und dies war eine noch stärkere Bestätigung dafür.

Bild: MTI/Varga György

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here