Der Trend: Zahnbehandlungen und Zahnersatz in Ungarn

moderne Technik

Zahnbehandlungen in Ungarn – Dies ist ein immer größeres Thema auch für viele Deutsche Patienten.

Ungarn lockt hier oft mit interessanten Preisen: Bis zu 70% günstiger verspricht man teilweise am Markt. Wir sondierten den Markt und sind dabei u.a. auf zwei Zahnärzte in Ungarn gestoßen, die ihr Handwerk verstehen und die vor allem den Markt kennen.

Dr. Alexander Schreiner und Dr. Frank Kannmann arbeiten viele Jahre in Ungarn und wissen welche Vor- und Nachteile es im Bereich Zahnbehandlung/ Zahnersatz in Ungarn gibt. Obwohl im Interview mit beiden schnell klar ist, das es kaum Nachteile gibt.

Angefangen von den Materialien über die technische Ausrüstung bis zum Know How der Ärzte kann beispielsweise Fly Dent – die Praxis von Dr. Schreiner alles bieten. Für die deutschen Patienten ist die Deutsche Sprache oft sehr wichtig, so Schreiner. Bei Fly Dent wird bereits an der Rezeption Deutsch gesprochen. Dr. Schreiner arbeitete jahrelang in Deutschland als Zahnarzt und kennt somit auch die deutsche Menthalität.

Dr. med. Dr. dent. Frank Kannmann

Dr. Frank Kannmann kommt ursprünglich aus Deutschland und gehört mit zum Spezialistenteam bei Fly Dent. Der Zahnmediziner besitzt zudem noch eine eigene Praxis in Westungarn.

Wir besuchten die Praxis Fly Dent, die sich in einem 4-Sternehotel in Budapest befindet und sprachen mit den Zahärzten über Zahntourimus.

Dr. med. dent. Alexander Schreiner

Heute hier ein Interview mit beiden. In Kürze sehen Sie hier die große Reportage über die Zahnbehandlungen in Ungarn. Was Sie beachten müssen, was die Krankenkassen fordern usw. und vor allem die wichtige Info: Ab 2012 wird die Gebührenordnung der deutschen Zahnärzte erhöht und dann wahrscheinlich die Zuzahlung der Krankenkassen herabgesetzt… dann wird das ungarische „Zahngeschäft“ mit Sicherheit an Attraktivität weiter steigen. Doch Dr. Schreiner und auch Dr. Kannmann warnen, es gibt auch viele schwarze Schafe auf dem Markt! Deshalb gründlich informieren!

Weitere Infos: www.flydent.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here