Der Mordfall von Borsodnánasd wurde Rekonstruiert

Bild: MTI/Vajda János

In 2017 wurde Roland B. als Hauptverdächtigter im Mordfall eineis 17 Jährigen Mädchens festgenommen. Seit dem läuft das Verfahren. Nun wurde der Mordfall am genauen Ort rekonstruiert um mehr Klarheit zu erhalten.

Der Mann wird beschuldigt, seine bewusstlose Bekannte im September 2017 in einem Wasserschacht geworfen zu haben. Das Gericht erster Instanz von Miskolc verurteilte den 24-jährigen Angeklagten ohne Vorstrafen wegen fahrlässigen Mordes zu vier Jahren Haft. Nun wird das Verfahren auf zweiter Instanz fortgesetzt und mit Rekonstruktion des Vorfalles wieder aufgerollt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here