Das Museum der Schönen Künste und die Ungarische Nationalgalerie können wieder besucht werden

Besucher in der Ungarischen Nationalgalerie. Bild: MTI/Mónus Márton

Nach der langen, dreimonatigen Pause können das Museum und die Galerie endlich wieder öffnen und Besucher willkommen heißen. Seit dem Notstand konnte man die Kunstwerke und Ausstellungen nur Online besichtigen.

Die Ungarische Nationalgalerie ist während der Woche, außer montags, von 13 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr und das Museum der Schönen Künste – ebenfalls außer montags – von 10 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Auch die Cafés und Shops der Museen werden geöffnet und man kann sogar an Führungen mit kleinen Gruppen teilnehmen.

Wichtig zu wissen ist, dass in den Museen ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten ist, und die Mitarbeiter müssen Masken während den Öffnungszeiten tragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here