Budaörs: Linienbus in Brand

Bild: Feuerwehr

Am Montagmorgen geriet ein Linienbus in Budaörs bei der Tankstelle in der Rubik Ernő Straße in Brand. Feuerwehreinheiten aus Törökbálint und Budapest wurden alarmiert, als sie ankamen stand der Bus bereits vollständig in Flammen. Die 75 Passagiere konnten glücklicherweise den Bus rechtzeitig verlassen und es wurde niemand verletzt. Das Feuer wurde erfolgreich gelöscht, die erhitzten Metallteile wurden abgekühlt und schließlich wurde das ausgebrannte Fahrzeug untersucht. Während des Brandes und der Löscharbeiten musste die Tankstelle aus Sicherheitsgründen geschlossen werden.

Die ungarische Bus-Blogseite ‚Omnibusz‘ hat auch ein Video bekommen, welches sie auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichten:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here