Bis zu 10 Prozent Preiserhöhung bei Geflügelfleisch

Foto: Pexels.com

Nach Angaben des Poultry Product Council kann Hühnerfleisch in den kommenden Monaten um bis zu 10% teurer werden.

Dies liegt daran, weil Europa von einer schweren Dürre heimgesucht wird. Aufgrund dessen gibt es weniger Tierfutter und der Einkauf ebenso teurer.

Wie sich jedoch herausstellt, ist dies nicht der einzige Grund, denn steigende Löhne und die  Schweinepest drücken ebenfalls den Geflügelpreis nach oben.

Ungarisch:

Akár 10 százalékkal is drágulhat a baromfihús

A Baromfi Termék Tanács szerint akár 10%-al is drágulhat a csirkehús a következő hónapokban.

Ennek oka, hogy egész Európát súlyos aszály sújtja; emiatt drágább lett a takarmány.
De mint kiderült, nem ez az egyetlen ok, ugyanis a munkabérek emelkedése, valamint a sertéspestis miatti keresletnövekedés is felfelé tolja a baromfihús árát.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here