XIX. Gardália Tage in Tihany

Offizielles Plakat

In Tihany wird eine alte Tradition zu Ehren der Garda-Fische wiederbelebt. Eines der Wahrzeichen von Tihany ist die Garda, der sogar auf dem Stadtwappen abgebildet ist. Seit Jahrhunderten ist der Herbst im Balaton-Oberland die Zeit der Ernte und des Garda-Fischfangs. Die Garda, auch bekannt als „der gesichtete Fisch“, versammeln sich in dieser Region, um in den tiefen Gewässern zu Überwintern. Das dreitägige Garda-Festival lässt alte Fischereitraditionen und die Bräuche der Zubereitung dieses besonderen Fisches wieder aufleben.

Vom 5. bis 7. November findet dieser traditioneller Fischgatronomie-Festival in Tihany statt, wo die Stadt Mátraderecske der Ehrengast ist. Natürlich gibt es auch jede menge Programme für Groß und Klein, wie Balaton-Schifffahrten, Interaktive Kindershows und Workshops, Fischsuppen-Kochwettbewerb mit wertvollen Preisen, Präsentationen und Talks über Fische und Fischerei und Konzerte! Die Programme sind in ganz Tihany zu finden, von der Benediktiner Abtei bis zum Borsos Miklós Platz. Für Fischfreunde ein Muss!

Mehr Infos und Rezepte auf der Webseite: www.gardafesztival.hu

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here