Wizz Air startet größte Expansionsphase der Firmengeschichte!

Wizzair Maschine in Budapest - Foto: Flying Media Hungary
Wizz Air startet größte Expansionsphase der Firmengeschichte und feiert wichtigen Meilenstein Wizz Air, die größte Low Cost Fluggesellschaft in Zentral- und Osteuropa und eine der am schnellsten wachsenden Airlines in Europa, leitet heute die größte Expansionsphase ihrer Firmengeschichte ein.
In den kommenden 17 Wochen werden 21 neue Flugzeuge an den europäischen Basen in Dienst gestellt, die das Streckennetz um 70 neue Routen und um zusätzliche 700 Abflüge pro Woche erweitern. Insgesamt bietet die Airline dann über 600 Strecken zu 145 Zielen in 44 Ländern. Mitte Juli werden mit Athen, Tallin, Charkiw und Wien vier neue Ziele angesteuert. Zudem wird in der österreichischen Hauptstadt eine neue Base, die zweite in
Westeuropa, eröffnet. Insgesamt bedeutet das Wachstum im Jahr 2018 ein Investment von über zwei Milliarden Dollar.
„Heute beginnen wir mit der größten Wachstumsphase in der WIZZGeschichte“, erklärt Owain Jones, Chief Corporate Officer von Wizz Air. „Wir bleiben unserer Mission treu, möglichst vielen Menschen erschwinglichen Flugverkehr zu Tiefstpreisen zu bieten.“ Jedes Jahr entschieden sich mehr Kunden für Wizz Air. „Unsere begeisterte Mannschaft freut sich, alle WIZZ-Gäste an Bord einer der jüngsten Flotten Europas begrüßen zu dürfen.“ Passagiere, die mit den 21 neuen Flugzeugen reisen, können Reisegutscheine im Wert von
1.000 Euro zu gewinnen.
Gefeiert wird auch mit 20 Prozent Rabatt  auf alle heute bis Mitternacht gekauften und bis zum 31. Mai gültigen Tickets. Weitere Überraschungen gibt es auf Facebook. Mitfeiern kann man den wichtigen Meilenstein in der Firmengeschichte auch in den sozialen Medien unter #WIZZaroundEUROPE.
Wizzair Airbus kurz vorm Start – Foto: Flying Media Hungary
 Quelle: Wizzair

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here