Vorbeugende Maßnahme: Soldaten desinfizieren Seniorenheim in Budapest

Spezialeinheit bei der desinfektion / Foto: MTI/Koszticsák Szilárd

Bilder, die uns an April erinnern…Da wurden die Seniorenheime von Soldaten in Spezialanzügen desinfiziert nachdem zahlreiche Coronainfektionen aufgetreten waren. Heute Mittag gleiche Bilder in einem Seniorenheim in der Pésti út in Budapest. 25 Soldaten einer speziellen Einheit desinfiziern das Heim unter hohen Sicherheitsstandards. Mit Spezialanzügen führen sie diese Aktion derzeit durch.

Szilárd Németh, Parlamentarischer Staatssekretär des Verteidigungsministeriums ist ebenfalls vor Ort und unterreichtet die Presse über die Maßnahme. Während der Coronavirus-Epidemie waren in diesem Seniorenheim eine große Anzahl an Infektionen festgestellt worden. Über 200 Menschen infizierten damals innerhalb der Pandemie allein in diesem Heim.

Nun wolle man weitere Vorsichtsmaßnahmen einführen und vorbeugend solche Desinfektionsmaßnahmen durchführen.

Trotz alledem ein Bild welches erstmal Sorge bereitet und Fragen aufwirft. Um das Pflegeheim befinden sich Absperrmaßnahmen während der Pressekonferenz. So bleibt zu hoffen, daß diese Vorbeugemaßnahmen effektiv sind und angemessen sind an diesem Ort.

Über neue Infektionen in diesem Heim gibt es keine Informationen bzw. liegen keine Meldungen vor.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here