Ungarns Städte: Kaposvár, die Hauptstadt des Somogy in Südtransdanubien

Kaposcvar
Der Hauptplatz von Kaposvár

Kaposvár, die Hauptstadt des Somogy in Südtransdanubien

Die Hauptstadt des Somogy Landes, namens Kaposvár wird die Stadt der Blumen genannt. Die Komitatsstadt erwartet ihre lieben Gäste mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten der abwechslungsreichen Hügellandschaft von Südtransdanubien, umarmt vom Balaton und der Drau.
Die auf sieben Hügeln erbauten, am Ufer des Flusses Kapos, in der Zselicer Landschaft liegende Stadt und ihre Umgebung reizt die Touristen mit ihren geschichtlichen Gebäuden wie die im Jahre 1061 gegründete Szentjakaber Benediktiner Abtei oder das im sezessionistischen Stil gebauten Csiky Gergely Theater und gepflegten Parkanlagen.
Unter den vielen kulturellen Programmen im ganzen Jahr finden sich zahlreiche Events, die einen Besuch wert sind. Die zahlreichen Galerien, Ausstellungsräume, der bunte Wirbel der Faschingstage, der Dorotheenball, die Straßentheater – Vorstellungen des Frühlingsfestivals, die Veranstaltungen der Stadt der Maler versprechen alle einen angenehmen Aufenthalt.
Und nächstes Jahr lassen Sie sich das beliebte Honigfestival mit den imposanten Programmen nicht entgehen, welches genau an diesem Wochenende in der schönen Stadt stattfindet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here