Siófok: Kein Immunpass für öffentliche Strände

Archivbild: Segelregatta Siófok 2017 - Foto. Flying Media Hungary

Gute Nachrichten von der „Hauptstadt Balatons“, denn es wurde bekannt gegeben, dass man in Siófok keinen Immunpass zum Baden an Stränden braucht. Die meisten Strände auf dem Südufer des Plattensees sind Kostenlos, aber es gibt abschnitte wo man eintritt zahlen muss, wie beim Großstrand Siófok, aber egal ob mit, oder ohne Eintritt, Immunpass vorzeigen muss man nirgends!

Jedes Jahr startet die Balatonsaison am Pfingstwochenende, deshalb hat der Großstrand in Siófok mit Neuigkeiten aufgerüstet: Für Kinder gibt es einen Abenteuerpark und eine Wasserlaufbahn, für die Sportfreunde einen Sandstrand-Volleyballplatz und Fitnessgeräte im Freien, außerdem soll der größte Wasser-Spielplatz Europas (mehr als 900 Quadratmetern) am 1. Juni am Großstrand Siófok eröffnet werden. Das berühmte Riesenrad wurde bereits eingerichtet.

Also ab zum Südufer des Balatons, denn da hat man garantiert Spaß und Freiheit! Zum Eintritt in die Thermal- und Heilbäder in ganz Ungarn braucht man einen Immunpass! Andere Regionen und Strände am Plattensee haben noch nichts über den Eintritt mit, oder ohne Immunpass mitgeteilt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here