Pistolenschüsse in Győr: Täter gefasst

Bild: Police.hu

Die Bewohner der sonst ruhigen Török István Straße in Győr wurden am Samstag auf Pistolenschüsse Aufmerksam. Menschen die auf der Straße waren, eilten in die Treppenhäuser der Wohnungen um sich zu verstecken, einige Familien waren mit Kindern auf dem nahgelegenen Spielplatz, eine Mutter, die gerade wegen den Schüssen mit ihrer zwei Monate alten Tochter und sechs Jahre alten Sohn nach Hause eilte, traf den Täter der die Waffe in der Hand hielt.

Die Polizei hat mit Hilfe der Informationen der Einwohner den Mann und zwei seiner Mittäter schnell gefasst und sofort verhaftet. Der Haupttäter brach mehrere parkende Autos auf der Straße auf, in einem Fand er die Gaspistole. Sein Drogentest war auch positiv. Es lag nur am Glück, dass niemand verletzt wurde. Die Männer wurden verhaftet und können für viele Jahre ins Gefängnis kommen, trotzdem ist die Angst in der Umgebung noch groß, vor allem bei Familien mit Kindern.
Die Ermittler verhörten Richard K. wegen bewaffneten Vandalismus, Diebstahl und Besitz von Betäubungsmitteln.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here