Neue Radwege im Komitat Pest

Bild: MTI/Vasvári Tamás

Das Finanzministerium kündigte das nächste Verkehrsentwicklungsprojekt an, 26 km Radweg soll im Komitat Pest gebaut werden, von 3,2 Milliarden Forint (ca. 9,1 Millionen Euro) Unterstützung. Im Rahmen des Programmes ‚Wettbewerbsfähiges Zentralungarn‘ wird mit dem Bau von Radwegen in den Siedlungen Leányfalu, Nagykőrös, Dabas, Újhartyán, Csemő, Budakalász, Erdőkertes, Gödöllő und Pilisborosjenő begonnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here