Kindergarten und Grundschulen in Ungarn ab heute wieder offen

Bild: MTI/Koszticsák Szilárd

In den letzten Wochen gab es große Debatten um die Schulöffnung in Ungarn. Viele denken es ist noch zu früh, um Kinder wieder in großen Gruppen für mehrere Stunden in Schule oder Kindergarten zu lassen, außerdem ist die Maskenpflicht für die jüngere Generation noch schwerer zu ertragen. Auf der anderen Seite brauchten das viele Familien, die ihr Arbeitsleben umstellen mussten um mit den Kindern zu Hause zu bleiben. Deswegen öffnen heute die Tore der Kindergärten und die Grundschulen, wo Klassen 1–4 wiederkehren dürfen. Experten wiesen auch darauf hin, dass das soziale Leben im früheren Alter eine große Rolle spielt, Kinder müssen ihre Freunde treffen können. Die Grundschulklassen 5–8, Gymnasien und andere Bildungsinstitute öffnen ab 10. Mai wieder, also für die letzten vier Wochen vor den Sommerferien. Auf jeden Fall ist die aktuelle Schulöffnung ein gespaltenes Thema in Ungarn. Man hat den Familien jedoch freigestellt die Kinder in Schule oder Kindergarten zu bringen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here