Eine Csarda wie sie im Buche steht…Die Határmenti Vigadó Csárda in Bozsok, Szőlőhegy unweit der österreichischen Grenze. Die Csárda liegt auf einem Hügel mit sehr schöner Weitsicht und hat neben urigen Innenräumen auch eine wunderschöne Terasse in Laubenform. Hier kann man im Sommer unter dem dichtbewachsenen „Naturdach“ aus Blattwerk verweilen.

Im Inneren besticht das Restaurant mit seiner urgemütlichen und im Original Csárdastil ausgeschmückten Art. Ein großer Kamin im Gastraum sorgt für angenehme Temperaturen. Die Mitarbeiter sehr freundlich und vor allem schnell. Durch die Grenznähe ist auch die deutsche Sprache kein Problem und auch die Speisekarte ist mehrsprachig.

Kommen wir zum Wichtigsten Teil. Die kulinarischen Finessen auf der Karte sprechen eine klare Sprache: Original ungarische deftige Küche aus allen Landsteilen mit einigen Einschlägen von internationalen Kompromissen wie das Wiener Schnitzel. Ob es das Räuberfleisch, der gute Hortobágyer Gulasch im Palatschinken oder gar die knusprige Gänsekeule ist…HIER ist wirklich Ungarn drin!

Leckere Enten- und Gänsekeulen / Foto: Flying Media Hungary Kft.
Spe(c)ktakuläre Pfannen / Foto: Flying Media Hungary Kft.
Traditionelles aus Hortobagy / Foto: Flying Media Hungary Kft.

Wir haben das Restaurant selbst besucht und waren überwältigt von Qualität und Quantität im Vergleich mit den extrem fairen Preisen. So macht Essen gehen Spaß 😉

Besonders hervorzuheben auch die Suppen, die alle einen besonderen Touch haben. Die Knoblauchcremesuppe wird im frischen selbstgebackenen Brotlaib serviert, die Gulaschsuppe im kleinen Kessel mit ordentlich Schärfe anbei, die Gemüsesuppe im Csárda-Kessel serviert usw.

Übrigens ist die Auswahl extrem schwierig, denn die Vielfalt auf der Speisekarte sucht seinesgleichen. Tipp der Reaktion: Eine ordentliche Platte für 2 mit guten Kolbaszzugaben, gefülltem Fleisch und jeder Menge Drumherum.

Oder wer es ganz traditionell mag, probiert den Hortobágyer gefüllten Palatschinken mit leckerer Paprikasauce und einem Schlag Tejföl on top.

Übrigens gibt es auch einen hervorragenden Gurkensalat, so wie er in Ungarn sein soll…

Ungarischer Gurkensalat / Foto: Flying Media Hungary Kft.

Ein Csárda-Erlebnis der besonderen Art! Kulinarisch und auch vom Ambiente in besonderer Form zu empfehlen. Einen Tisch sollte man vorher reservieren, denn die Location ist extrem gefragt!

Foto: Flying Media Hungary Kft.
Die Teller sind gut gefüllt… / Foto: Flying Media Hungary Kft.

HIER weitere Infos, bzw. Anfahrtsweg:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here