Győr: Öffentliche Bildungsinstitute erhalten Hand-Desinfektionsmittel Spenden

Bild: MTI/Krizsán Csaba

In Ungarn wurde am 1. September der erste Schultag eingeläutet. Viele Schüler müssen jetzt auch in diesen Zeiten mit Masken in die Schule gehen (in den Schulen an den der Abstand nicht eingehalten werden kann). Diese Zeit ist auch eine Herausforderung für alle Schulen, denn nach 6 Monaten läuft die Bildung wieder an, es fehlen jedoch überall Gelder um die Schüler sicher zu Unterrichten. Deshalb spendete die Firma Innovative Special Transport Kft. in Győr Desinfektionsgeräte und Mittel im Wert von 3 Mio. HUF an 37 lokale Schulen. Sehr schade und traurig, daß dies von staatlicher Seite vorher nicht sichergestellt wurde und nun mit privaten Spenden ausgebessert werden muss.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here