EU macht Ungarn zur Chefsache! Von der Leyen soeben in Budapest gelandet

Foto: MTI/Miniszterelnöki Sajtóiroda/Benko Vivien Cher

Nachdem der Aussenminister Ungarns heute nachmittag nochmals verkündet hat, daß Ungarn dem Embargo-Paket gegen Russland nicht zustimmen werde, hat sich die EU Kommisions-Präsidentin Von der Leyen sofort auf den Weg nach Budapest gemacht.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission wird im Karmeliterkloster heute ein Arbeitsessen mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Orbán abhalten.

Eric Mamer, Sprecher der Präsidentin der Europäischen Kommission, kündigte am Montagnachmittag an, dass Ursula von der Leyen heute in Budapest eintreffen werde, um mit Viktor Orbán persönlich über Sicherheit und Energieversorgung zu sprechen. Bertalan Havasi, Leiter der Pressestelle des Premierministers, teilte MTI mit, dass Von der Leyen Viktor Orbán während eines Arbeitsessens im Karmeliterkloster treffen werde.

Beide haben sich mittlerweile begrüßt und werden nun direkt in die Gespräche gehen. Ob Von der Leyen den ungarischen Ministerpräsidenten noch umstimmen kann ist fraglich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here