Diplomaten in Budapest sammelten für Kinderstiftungen und Krankenhäuser

Wie schon in den sechs letzten Jahren gab es auch 2017 einen „Diplomatenmarkt“. An 20 Ständen im Hotel InterContinental präsentierten Gastländer typische Essen und Getränke. Angeboten wurden auch kleine Geschenke und Besonderheiten aus der jeweiligen Heimat. Der Erlös wird Kinderstiftungen und Krankenhäusern zu Gute kommen. Auf dem Bild besichtigt die Anita Herczegh, die Ehefrau des ungarischen Präsidenten János Áder, zusammen mit Bridget Claire Lindsay, Ehefrau des britischen Botschafters, den russischen Stand.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here