Burgviertel von Buda wird erneuert

Budaer Burg - Foto: Flying Media Hungary

Ein dreijähriges Program mit einer Summe von 36 Milliarden Forint (etwa 113 Millionen Euro) wurde von der Regierung Ungarns für die Rekonstruierung des Budaer Burgviertel erteilt.

Gergely Fodor sagt, das Ziel wäre die Straßen, Mauern und Park des Viertels zu erneuern. Einige Projekte die schon laufen, sollen schon diesen Sommer fertig werden fügte er hinzu. Der rekonstruierte St. Stephanssaal im Schlossgebäude wird am 20. August 2021, am Ungarischen Nationalen Festtag, übergeben werden.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here