Automatisiertes Umleitungssystem erhöht die Sicherheit des ungarischen Straßendienstes

Videoausschnitt

Mit dem so genannten „Drop and Pick“-Warnset, ein automatisiertes System mit variabler Beschilderung, hebt die ungarische Straßenverwaltung die Verkehrssicherheit auf ein neues Niveau. In Europa gibt es neun solche Systeme, von denen sich fünf im Besitz von Magyar Közút befinden. Sie tragen zur Verbesserung der Sicherheit auf den Autobahnen M0 und M1 bei.

Im Vergleich zur herkömmlichen Beschilderung, bei der Signalfahrzeuge erforderlich sind, erfordert diese Beschilderung weniger Personal, wodurch die Arbeiter geschützt werden, und dank der virtuellen, animierten Beschilderungsbilder ist sie viel auffälliger und kann leichter und sicherer an die Arbeits- und Verkehrseinschränkungen angepasst werden.

Seit dem Jahr 2000 hat Magyar Közút 19 seiner Mitarbeiter durch unaufmerksame Verkehrsteilnehmer auf Baustellen verloren. Das Unternehmen bittet daher die Verkehrsteilnehmer, die Arbeitswarnschilder ernst zu nehmen, die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu beachten, rechtzeitig vor den Arbeitsbereichen die Spuren wechseln und sich nur auf den Verkehr und die Sicherheit während der Fahrt zu konzentrieren, um tragische Unfälle zu vermeiden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here