Auch in Ungarn Erdbeben!

Am heutigen Dienstag den 29.12. hatte ein Erdbeben in Kroatien gegen 12.19 Uhr Auswirkungen bis nach Ungarn. Das Erdbeben heute war mit einer Stärke von 6.4 in Kroatien 45 Kilometer südöstlich von Zagreb zu spüren und man muss mit Nachbeben rechnen, so die Erdbebenwarte.

Ein Erdbeben im Randgebiet von Budapest welches Ausläufer des starken Bebens in Kroatien war, hat Gläser im Schrank wackeln lassen. Auch in Sopron sowie in Balatonregion hat man die Erdstöße gespürt. Während die Erdstöße in Ungarn nur rund 20 Sekunden zu spüren waren, sind in kroatien heftige Erdstöße mit einem Wert von 6,4 auf der Richterskala registriert worden. Es soll großen Schaden geben. Bisher liegen noch keine klaren Berichte über Verletzte vor.

In Ungarn vermeldet die Erdbebenwarte in den letzten Tagen neun kleinere Erdbeben.

Betroffene Länder: Bosnien und Herzegowina, Tschechien, Kroatien, Deutschland, Ungarn, Italien, Montenegro, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Serbien und Österreich

Petrinja, Kroatien – 3 km vom Epizentrum entfernt um 12:19

2 Kommentare

  1. Das Erdbeben war auch im Mecsekgebirge (Nähe Pécs) ganz deutlich zu spüren. Bei uns haben zwei Stühle auf unebenem Fliesenboden angefangen zu wackeln und die Lampen pendelten leicht hin und her!! Eine Schwingtür fing an zu schwingen … gruselig … Gott sei Dank ist nichts weiter passiert.

  2. Auch in Somogy war das Erdbeben am 6.1.2021 gegen 18 uhr spürbar, Lampen
    Schauckelten, Christbaum wackelte, Stühle bebten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here