Grenzschliessung: Wizzair streicht Flugplan ein

Die ungarische Billigfluggesellschaft „Wizzair“ hat angekündigt, die Anzahl der Flugbewegungen erheblich zu reduzieren. Ab dem 7. September sollen die Flüge nur noch zu wenigen ausgesuchten Zielen gehen.  Die Lowcostairline begründete die Entscheidung mit der Grenzschließung. Auch der Fluhafen Budapest ist von der Schliessung der grenzen betroffen und meldet einen Rückgang von Passagieren auf nur noch rund 3.000 Passagieren pro Tag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here