Wandertipp im Mecsek Gebirge

Bild: Eva Weber

Wir freuen uns immer wenn touristische Tipps von unseren Lesern und Zuschauern kommen, vor allem aus den Regionen worüber nicht so viel gesprochen wird. Eva Weber hat uns einen wunderschönen Ausflugstipp in der Region Pécs/Orfű übermittelt:

Wir wohnen im Großraum Pécs (genauer in Orfü) und waren vor zwei Tagen auf einer wunderbaren Wanderung im Mecsek-Gebirge: Im Meleg-mányi-völgy, zu einem – am Montag war es noch so – zugefrorenen Wasserfall.

Wir starteten am „Tripammer Fa“ – dieser Baum ist der Erinnerung an Tripammer, Károly (1872 – 1926) gewidmet, der als Haupt-Förster im Mecsek wirkte. Wenn ich den Text richtig verstanden habe, hat er diesen Raum forstwirtschaftlich erschlossen und hat den Mecsek-Tourismus ausgebaut .

Danach liefen wir durch wunderbare, lichte Buchenwälder, einen Hang entlang – dem blauen Punkt folgend ins Nagy-Mély-Völgy und immer näher zum Bach. Der Wanderweg führt dann nach Norden (roter Strich auf weißem Grund), teilweise DIREKT am Bachufer entlang, überquerten ihn (kein Problem, wenn Eis darüber ist …) und dieser bot am Montag wunderschöne Eindrücke von gefrorenem Wasser im Gras, am Ufer, am Treibholz .. etc.  Danach östlich ins Petnyak-Völgy und südlich dem roten Kreutz auf weißem Grund folgend abgebogen bis zum Wasserfall. Melegmányi vízesés. Beeindruckend gefrorene Kaskaden von Wasser, teilweise mit laaangen Eiskristallen im Bach.

Aufgrund des Zustandes der Wanderwege sind wir wieder zurück bis Páfrányos und auf dem Wanderweg mit dem grünen Strich östl./dann süd-östlich zurück zum Tripammer Fa. Es war eine sehr schöne, beeindruckende Tour, die ich allerdings nicht bei „Matsche-Wetter“ empfehlen würde. (zu rutschig) Ich füge noch zwei links an, die ich im Internet gefunden habe und a) diesen Streckenabschnitt beschreiben, bzw. b) den Baum und die Funktion des Försters „Tripammer“.
 „
https://kirandulastippek.hu/pecs-baranya/meleg-manyi-volgy-nagy-mely-volgy-kantavar (hier auch die Wanderkarte)

http://baranyatermeszetbarat.hu/index.php/regionk/kilatok-pihenok/564-tripammer-fa

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here