Sallai Bundáskenyerező: French Toast mal ganz anders in Budapest

Das wichtigste zuerst: Was ist eigentlich Bundáskenyér? Und Bundáskenyerező?
Wortwörtlich heißt Bundáskenyér ‚Brot im Pelz‘ (Bunda = Pelz, Kenyér = Brot). Die Englischsprachigen würden es French Toast nennen, obwohl es nicht genau das gleiche ist. Ein ‚Bundáskenyér‘ ist so wie ein armer Ritter, nur nicht (immer) süß. Bundáskenyerező ist ein Ort wo man diese leckere Speise essen kann. Jetzt wissen wir alles!

Die Sallai Bundáskenyerező in Budapest hat eine sehr interessante Geschichte. Márk Sallai (Er ist auch im Logo) und Márton Nagy sind 2 ungarische Youtuber die in 2019 in einen gemeinsamen Video 9 verschiedene Bundáskenyér Typen gemacht und probiert haben, dann kam die Idee das zu einer Snack Bar zu verwirklichen. Schon bei der Eröffnung war das ein riesen Erfolg, nich nur weil es sich um zwei Youtuber mit großer Follow-basis handelt, sondern das es noch kein spezielles „Restaurant“ für Bundáskenyér und French Toast gab. Sallai hat einige außergewöhnliche Rezepte auf der Speisekarte, Bundáskenyér mit Nutella und Bananen, Schinken und Käse, Speck, Zwiebel und sogar den Lángos-Bundáskenyér gibt es auch mit Sauerrahm und Käse.

Am Tag der Eröffnung gaben sie den ersten 200 Gästen das gute Essen für schlappe 100 Ft!

Sallai Bundáskenyerező
1071 Budapest, Dózsa György Út 50.
+36 30 233 6027
www.sallaifood.hu
Jeden Tag von 10 bis 21 Uhr geöffnet

Bilder: sallaifood.hu

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here