Audi Hungaria: Preise für die besten Azubis der dualen Berufsausbildung

Bild: Audi Hungaria

Audi Hungaria legt großen Wert auf die Bildung der kommenden Generation und eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung. Mit seinen Partnerinstitutionen betreibt das Unternehmen seit nunmehr zwei Jahrzehnten erfolgreich das System der dualen Ausbildung, in dessen Rahmen jedes Jahr hunderte Jugendliche theoretisches und praktisches Know-how in 14 Berufen erwerben. Im 21. Lehrjahr machten 139 Auszubildende ihren Abschluss im Rahmen des anerkannten dualen Berufsausbildungsmodells. Der guten Tradition folgend erhielten die besten Azubis der Audi Hungaria auch dieses Jahr einen Preis.

„Unser Modell der dualen Berufsausbildung ist ein entscheidender Eckpfeiler des Nachwuchsprogramms unseres Unternehmens. Bester Beweis dafür ist, dass in den vergangenen Jahren mehr als 2.000 Jugendliche bei uns einen Berufsabschluss gemacht haben, von denen die Mehrzahl dann ihre berufliche Laufbahn bei uns begonnen hat. Gemeinsam mit unseren Partnerschulen vermitteln wir unseren Schülerinnen und Schülern hochwertiges theoretisches Wissen und praktische Fähigkeiten und bereiten sie schon während der Schulzeit auf die beruflichen Herausforderungen der Zukunft vor. Ich gratuliere allen unseren Absolventen und wünsche ihnen viel Erfolg für ihre weitere berufliche Laufbahn!“, sagt Kinga Németh, Vorstandsmitglied für Personal und Organisation der Audi Hungaria.

Neben den besten Azubis aus den 14 unterrichteten Berufen wurden bei der Veranstaltung auch die Sieger und Siegerinnen des landesweiten Berufsstarfestivals und die Gewinner und Gewinnerinnen des Kreativwettbewerbs ausgezeichnet, der während des Schuljahres ausgeschrieben wurde. 
 
Die AUDI HUNGARIA Zrt. war das erste Unternehmen in Ungarn, das vor mehr als 20 Jahren das Modell der dualen Berufsausbildung eingeführt hat, das derzeit in Zusammenarbeit mit dem Berufsausbildungszentrum Győr und dem Bildungszentrum der Audi Hungaria durchgeführt wird. Im Rahmen der dualen Berufsausbildung können im Ausbildungszentrum der Audi Hungaria 14 Berufe aus den Bereichen Automobilindustrie, Elektronik, Metallverarbeitung und Wirtschaft erlernt werden. Seit 2001 haben mehr als 2.000 junge Menschen das duale Ausbildungsprogramm von Audi Hungaria absolviert, von denen die meisten ihre berufliche Laufbahn als Mitarbeitende beim Győrer Unternehmen begonnen haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here