Wird Ungarn immer dicker durch das gute Essen?

Ungarischer geräucherter Schinkenspeck

Viele Menschen, darunter auch viele Jugendliche in Ungarn seien zu dick, so ein Bericht.

Demnach sollen mehr als 30% der Bevölkerung in Ungarn als fettleibig gelten.

Bei einem BMI von 25 bis 30 spricht man von Übergewicht. Besonders ausgeprägt ist dieses Problem in den USA, Mexiko, Neuseeland und Ungarn, wie aus dem Bericht der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung hervorgeht.

Dies liegt dann wohl an der guten Küche Ungarns…

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here