Ungarische Ostereier haben die richtige Würze und rauchigen Geschmack

0
Eier mit geräuchertem Speck gekocht - Foto: Flying Media Hungary
Ungarischer geräucherter Schinkenspeck
Ungarischer geräucherter Schinkenspeck

Traditionell werden die Ostereier in Ungarn zusammen mit Schinken gekocht.

Damit die Eier die richtige Würze und einen rauchigen Geschmack bekommen, kocht man sie rund 1,5 Stunden zusammen mit geräuchertem Schinken.

Somit steht einem richtig zünftigen Osterei nichts mehr im Wege und man kann es sich schmecken lassen. Übrigens geniesst man den gekochten Schinken zusammen mit den Ostereiern und etwas Meerettich. Das gesegnete Brot gehört natürlich ebenfalls dazu… na dann frohe Ostern!

Ostereier mit geräuchertem Speck gekocht - Foto: Flying Media Hungary
Ostereier mit geräuchertem Speck gekocht – Foto: Flying Media Hungary

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here