Kolbászfestival vom 13.-15. Oktober 2017 in Budapest

0
Veranstaltungsplakat Kolbaszfest

Kolbászfestival in Budapest

Von Freitag bis Sonntag wird in der ungarischen Hauptstadt Budapest im Magyar Vasúttörténeti Park (Eisenbahngeschichtspark) in der Tatai u. bereits zum 4. Mal zum „Disznótoros Kolbászfesztivál“ eingeladen. Dabei geht es – freilich nicht nur – um die Wurst, die in Form einer ungarischen Salami bekanntlich besonders gut schmeckt.

Alle Produktionsschritte beim Herstellen des Hungarikums werden gezeigt, angefangen vom Schlachten, über das Aufarbeiten bis zum richtigen Würzen. Aber auch wer diese einzelnen Schritte der Salamiproduktion nicht so genau kennenlernen will, wird auf dem 10 Hektar großen Gelände jede Menge Attraktionen finden. Neben Folklore wird auch ein breites Familienprogramm inkl. Streichelzoo, Hüpfeburg oder Puppentheater angeboten. Auf einer interaktiven Ausstellung werden historische landwirtschaftliche Techniken zu sehen sein, die auch „live“ ausprobiert werden können. Oldtimer und historische Motoren dürften für alle Altersklassen interessant sein.

Was den kulinarischen Aspekt angeht, so können mehr als 200 unterschiedliche Wurstarten ausprobiert werden. Auch traditionelle Käsesorten, Marmelade, Gewürze oder Kürtős kalács wird es geben. Und natürlich gute ungarische Weine und Palinka.

Ein Festivalbus wird während der gesamten drei Tage zwischen dem Nyugati pályaudvar und dem  Vasúttörténeti Park verkehren.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungspunkten finden Sie hier: http://www.disznotoroskolbaszfesztival.hu/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here