Deutsche Bühne Ungarn in Szekszárd

0
Aufführung der DBU: Die Kleinbürgerhochzeit /Foto: dbu.hu

Ich habe die Deutsche Bühne Ungarn im Rahmen eines studentischen Theaterbesuchs kennengelernt. Wir sind nach Szekszárd gereist, um uns das bekannte Werk von Kafka, die Verwandlung anschauen zu können – da es in Ungarn ausschließlich in Szekszárd ein deutschsprachiges Theater gibt. Deutschsprachige Aufführungen werden zwar gelegentlich auch in Budapest organisiert, aber die Deutsche Bühne in Szekszárd verfügt über ein eigenes Gebäude und festes Ensemble.

Das Theater befindet sich in der schönen Innenstadt von Szekszárd in einem der schönsten Gebäude des Ortes, das im Stil der Sezession im Jahre 1913 als Kinogebäude gebaut wurde. Im Jahre 1983 wurde die Deutsche Bühne gegründet.

Kirche in der Innenstadt von Szekszárd /Foto: Király Attila Photography

Das Theater hat die Vermittlung und Pflege der deutschen und ungarndeutschen Kultur und Sprache zum Ziel. Sie haben ein buntes Repertoire und versuchen alle Altersgruppen des Publikums anzusprechen.

Ich habe mir seitdem mehrere Aufführungen der DBU angeschaut und fand sie unterhaltsam. Sie vertreten meiner Meinung nach den Stil des Realismus (stellen halt alles ganz realistisch dar) und ich denke – obwohl ich eher die abstrakten Stücke preferiere -, dass ihre Schauspieler sehr gut sind.

Es lohnt sich auch die Stadt Szekszárd zu besichtigen, die Innenstadt und auch die Umgebung sind sehr-sehr schön!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here