Csingervölgy ist ein Teil der westungarischen Kleinstadt Ajka. Ajka liegt 40 km vom Balaton, vom Plattensee entfernt – in Richtung Norden.

In Csingervölgy gab es ein großes Kohlenbergwerk, das heute als Bergbaumuseum funktioniert. Die im Jahre 1865 entdeckte Braunkohle spielte eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Industrie dieses Gebietes.

Förderwagen des Bergwerks /Foto: Gábor Garbai

Den Bergarbeitern wurden auch verschiedene Denkmäler gewidmet und das Publikum kann eine originelle Lokomotive aus dem Jahre 1890 bewundern. Die Dampflokomotive wurde im Jahre 1978 ausgemustert und ausgestellt.

Der Bergmann /Foto: Gábor Garbai
Dampflokomotive aus dem Jahre 1890 /Foto: Gábor Garbai

Wenn man vom Balaton in nördliche Richtung fährt, findet man das Gebirge Bakony, das sich in ganzer Länge des Balatons ersteckt. Ajka befindet sich gerade in diesem Gebiet, also man kann einen schönen Spaziergang im Wald machen – der eben im Herbst am schönsten ist.

Die schönen Wälder nördlich vom Balaton /Foto: Gábor Garbai

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here